Kostenloses Elevator-Pitch-Camp für Selbstständige 

vom 10. bis 14. Februar 2020

 

Das Elevator-Pitch-Camp startet in: 

10
Tage
23
Stunden
27
Minuten
16
Sekunden


Wie wäre es, wenn du endlich eine wirklich überzeugende Kernaussage hättest?

 


Womöglich geht es dir gerade so:

  • Du startest mit deinem Business und fragst dich, wie du dich von ähnlichen Mitbewerbern abheben kannst.
  • Du hast zwar einen Elevator Pitch, aber der bringt einfach nicht auf den Punkt, was du sagen willst.
  • Du feilst immer wieder an deinem Pitch, damit er sich gut und nicht hölzern anhört. 

Aber:

  • Du hast keine Ahnung, was du im Vergleich zu deinen Mitbewerber*innen betonen sollst.
  • Du drehst dich im Kreis und bist schon total genervt, wenn es um das Thema Elevator Pitch geht.
  • Du glaubst nicht, dass sich dein Business und dessen Kernaussage wirklich auf einen Satz komprimieren lässt.  


Das Elevator-Pitch-Camp ist der direkte Weg raus aus frustrierender Dauerschleife hin zu einer richtig starken Kernbotschaft. Ich zeige dir mein 3+2-Elevator-Pitch-Baukastensystem, mit dem deine Kernaussage einzigartig und trotzdem flexibel einsetzbar wird. Und das überall online: auf deiner Website, in Interviews, auf Social Media etc.


Lass uns gemeinsam in der Gruppe den besten Elevator Pitch für dein Business schreiben! 


Start: 10. Februar 2020
Finale: 14. Februar 2020
(per Mail + begleitende Facebook-Gruppe)

Gönn deinem Business mehr Klarheit und sei gerne dabei!

Du kommst auf die Warteliste für das Camp und erhältst ab dem 10. Februar die Tagesaufgaben und nach Abschluss des Camps ca. 2 x monatlich meine Tipps für empathische Texte und die Sichtbarkeit ohne Marktgeschrei. Du kannst dich jederzeit ohne Angabe von Gründen abmelden.  Es gelten meine Angaben zum Datenschutz.  Wenn du am Camp teilnehmen, aber die weiteren Tipps nicht bekommen möchtest, sende mir gerne eine E-Mail.  

Sonja Mahr

Hallo, ich bin Sonja,


Germanistin, Werbe- und Online-Marketing-Texterin, Konzepterin und Mentorin. Ich unterstütze Solo-Selbstständige dabei, online Kund*innen zu gewinnen, ohne dafür zum Marktschreier werden zu müssen.

Weil ich weiß, dass zwischen einem guten Angebot und dessen Kund*innen oft viele Fragezeichen, was denn nun die wirklich wesentliche Aussage des eigenen Business ist, stehen, zeige ich Selbstständigen, wie sie Klarheit für die Essenz ihrer Marke finden und in Worte packen. Damit gute Angebote gesehen werden und die richtigen Menschen erreichen. Fehlt es dir an genau dieser Klarheit? Dann sei gerne beim kostenfreien Elevator-Pitch-Camp dabei und werde mit deiner glasklaren Positionierung sichtbar.


In fünf Tagen kannst du:

  • Deinen glasklaren und unverkennbaren Elevator Pitch finden.
  • Dich und dein Business jederzeit ohne "Ähm" und "Tjaaa...." vorstellen.  
  • Genau deine idealen Wunschkund*innen anziehen und künftig attraktive Anfragen bekommen.
  • Die nervige Dauerspirale beenden und deinen "DAS-ist-genau-was-ich-sagen-will"-Pitch mit der Welt teilen. 
Myriam Wingen-Kaminsky


 Ich hatte Schwierigkeiten aus meinem umfangreichen Online-Angebot das Spezifische herauszustellen. Durch Sonjas Hilfe ist mir sehr viel klarer geworden, mit welchen Angeboten ich die Bedürfnisse meiner Zielgruppe punktgenau adressieren kann. Sonja als Kursleiterin ist ein Glücksfall: So viel Empathie und Freundlichkeit gepaart mit Kompetenz und didaktischem Vermögen habe ich selten erlebt. Ich habe in ihrem Kurs mehr gelernt als sonst im ganzen Jahr zuvor! 



Myriam Wingen-Kaminski motionwing.com


Sonja ist für mich die Auf-den-Punkt-Bringerin. Sie arbeitet mit Worten  wie ein Mathematiker, der eine Riesenformel an der Tafel sieht, einfach hingeht und sagt "Das weg", "Das streichen", "Hier was ergänzen" und kommt in erstaunlicher Zeit zu einem unglaublichen und im Nachhinein vollkommen logisch erscheinenden Ergebnis. Diese Klarheit hat mir sehr geholfen, mich auf das Wesentliche zu fokussieren und dadurch direkt den Titel und die Struktur meines Projektes deutlich klarer herauszuarbeiten.


Bettina Ryzenberg-Czajkowski -zutiefst-gluecklich.de

So läuft das Elevator-Pitch-Camp ab:

 

Nach deiner Anmeldung stehst du auf der Warteliste und damit quasi in den Startlöchern in Richtung glasklarer Elevator Pitch. Am Montag, den 10. Februar startet das Camp und du bekommst die erste E-Mail mit der Tagesaufgabe. 

5 E-Mails

Fünf Tage, fünf E-Mails: An jedem Tag des Elevator-Pitch-Camps bekommst du morgens eine E-Mail mit der Tagesaufgabe. Für jede Aufgabe brauchst du ca. 15 Minuten Zeit. 

Gruppen-Support

In der begleitenden Facebook-Gruppe tauschst du dich mit anderen Teilnehmer*innen und mir aus. Die Gruppenenergie gibt deiner Klarheit einen richtigen Schub nach vorne!

Live-Videos

Jeden Tag helfe ich dir und den anderen Teilnehmer*innen bei der Umsetzung der Tagesaufgabe und komme live. Am Freitag erkläre ich dir dann im Live, wie du deinen taufrischen Pitch online strategisch sinnvoll einsetzen kannst.

Das Besondere am Elevator-Pitch-Camp:

Der klassische Elevator-Pitch besteht meist aus drei Elementen und ist so aufgebaut: "Ich bin X und mache Y für Z!" Doch das greift zu kurz, gerade bei Tätigkeitsfeldern, die nicht per se selbsterklärend sind. Im Elevator-Pitch-Camp zeige ich dir den klassischen Aufbau und außerdem zwei entscheidende Variablen, die du wie Bausteine je nach Kontext ergänzen kannst, um wirklich richtig verstanden zu werden.

Basis

Du lernst den klassischen Aufbau eines guten Elevator Pitches kennen. Dieser fasst den Kern deines Business zusammen und ist die Basis für deine klare Außendarstellung. Die Basis sorgt dafür, dass sowohl du als auch deine Kund*innen Klarheit haben.

Flexible Variablen

Damit dein Pitch immer natürlich statt hölzern wirkt, zeige ich dir zwei Bausteine, die deinen Pitch ergänzen können. Je nachdem, wo du deinen Pitch einsetzt, kannst du einen oder beide flexibel einsetzen und deine Aussage dadurch noch überzeugender machen.

Praxistest

Ein Elevator Pitch darf gelebt und nicht nur theoretisch notiert werden. Anhand verschiedener Beispiele von Website bis Social Media zeige ich dir, wie du das 3+2-Elevator-Pitch-Baukastensystem in der Praxis nutzt, um immer und überall den perfekten Pitch zur Hand zu haben.

 

Nimm dir vom 10. bis 14. Februar täglich ca. 15 Minuten Zeit für dein Business, schenke ihm mehr Klarheit und ziehe dadurch die richtigen Kund*innen an. Das wird sich fantastisch anfühlen und wirklich jeden einzelnen Tag auszahlen. Grübeln adé!

Du kommst auf die Warteliste für das Camp und erhältst ab dem 10. Februar die Tagesaufgaben und nach Abschluss des Camps ca. 2 x monatlich meine Tipps für empathische Texte und die Sichtbarkeit ohne Marktgeschrei. Du kannst dich jederzeit ohne Angabe von Gründen abmelden.  Es gelten meine Angaben zum Datenschutz.  Wenn du am Camp teilnehmen, aber die weiteren Tipps nicht bekommen möchtest, sende mir gerne eine E-Mail.  




 Ich bin so unendlich dankbar für Sonja, da sie mir immer im richtigen Moment mit den richtigen Worten zur Seite steht, wenn mein verschwurbeltes Hirn wieder mal im Chaos der eigenen Gedanken überzuschwappen droht und gar nix mehr geht. Ihre Worte treffen immer die Essenz und ihre einfühlsame Art auf Menschen einzugehen, erleichtert es mir, der ewigen Perfektionistin, ungemein, Hilfe anzunehmen! 



Mary Mattiolo marymattiolo.com

Anne Schreier


Ich habe so unendlich viele Anregungen und fantastische Hilfestellungen bekommen. Du hast eine sehr klare und strukturierte Art zu kommunizieren, bringst die Dinge gut auf den Punkt und bringst tolle Beispiele. Danke für dein Anderssein, deine Zeit, dein hilfreiches Feedback, deine super Beispiele, einfach alles! Danke, dass du dein Potential nutzt, um andere weiterzubringen. Ein mega Geschenk in einer Welt, in der es viel darum geht, sich zu profilieren und darzustellen und damit verbunden leider auch anderen herunterzustufen.


Anne Schreier - crowncrafts.de